Neuer Treffpunkt für Familien in Kleinmachnow

Andrea Holbeck koordiniert seit Dezember das neue Familienzentrum in Kleinmachnow. Die Planung und Vorbereitung der ersten Angebote läuft derzeit auf Hochtouren. Ein fester Standort muss noch gefunden werden. Bis dahin treffen sich die kleinen und großen Besucher:innen in temporär genutzten Räumen.

Anders als Teltow oder Stahnsdorf hatte Kleinmachnow viele Jahre kein eigenes Familienzentrum. Eltern, die Kontakt zu anderen Familien suchten oder Beratung und Unterstützung brauchten, fuhren in die benachbarten Gemeinden. Deshalb freuen wir uns sehr, als neuer Träger künftig auch in Kleinmachnow direkte Angebote rund um das Familienleben machen zu können.

Koordiniert wird der neue Treffpunkt von Andrea Holbeck, die auch schon ihr Büro am Rodelberg bezogen hat. Für die ersten Angebote wird die erfahrene Sozialpädagogin verschiedene Räume in der Gemeinde nutzen. Los geht’s im Februar mit einer Krabbelgruppe im Jugendhaus Carat. Geplant sind außerdem ein Familiencafé, weitere Säuglings- und Kleinkindgruppen sowie Beratungsangebote rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Stillen. Engagierte Bürger:innen sind herzlich eingeladen, weitere Ideen und Anregungen zu teilen.

Das Familienzentrum ist ein gemeinsames Angebot der Stiftung JOB, der Gemeinde Kleinmachnow und des Landkreises Potsdam-Mittelmark. Nähere Infos finden Sie auf unserer Website.

 

Foto: Karoline Wolf